Imagine Dragons – Zero

I find it hard to say the things I want to say the most
Find a little bit of steady as I get close
Find a balance in the middle of the chaos
Send me low, send me high, send me never demigod
I remember walking in the cold of November
Hoping that I make it to the end of December
27 years and the end on my mind
But holding to the thought of another time
But looking to the ways of the ones before me
Looking for the path of the young and lonely
I don’t want to hear about what to do
I don’t want to do it just to do it for you

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to always feel, feel
Like I’m empty and there’s nothing really real, real
I’m looking for a way out

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to never feel, feel
Like I’m good enough for anything that’s real, real
I’m looking for a way out

I find it hard to tell you how I want to run away
I understand it always makes you feel a certain way
I find a balance in the middle of the chaos
Send me up, send me down
Send me never demigod

I remember walking in the heat of the summer
Wide eyed one with a mind full of wonder
27 years and I’ve nothing to show
Falling from the dove to the dark of the crow
Looking to the ways of the ones before me
Looking for a path of the young and lonely
I don’t want to hear about what to do, no
I don’t want to do it just to do it for you

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to always feel, feel
Like I’m empty and there’s nothing really real, real
I’m looking for a way out

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to never feel, feel
Like I’m good enough for anything that’s real, real
I’m looking for a way out

Let me tell you bout it
Let me tell you bout it
Maybe you’re the same as me

Let me tell you bout it
Let me tell you bout it
They say the truth will set you free

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to always feel, feel
Like I’m empty and there’s nothing really real, real
I’m looking for a way out

Hello, hello
Let me tell you what it’s like to be a zero, zero
Let me show you what it’s like to never feel, feel
Like I’m good enough for anything that’s real, real
I’m looking for a way out

Mir fällt es schwer die Dinge zu sagen die ich am dringendsten sagen will
Finde es ein wenig stetig wenn ich nah dran komme
Finde ein Gleichgewicht in der Mitte vom Chaos
Schick mich tief, schick mich hoch, schick mich, niemals Halbgott(1)
Ich erinnere mich daran, wie ich in der Kälte des Novembers ging
In der Hoffnung, dass ich es bis zum Ende des Dezembers schaffe
27 Jahre und am Ende meines Verstandes
Aber halte an dem Gedanken an besseren Zeiten fest
Aber schaue auf die Wege von den anderen vor mir
Schaue nach dem Weg der Jungen und Einsamen
Ich will nichts darüber hören, was zu tun ist
Ich will es nicht machen nur um es dir rechtzumachen

Hallo, Hallo
Lass mir dir sagen wie es ist eine Null zu sein
Lass mir dir zeigen wie es ist immer so zu fühlen
Als wenn ich leer und es nichts gibt was wahr ist
Ich suche nach einem Weg raus

Mir fällt es schwer dir zu erzählen wie ich wegrennen möchte
Ich verstehe, dass es dich immer auf eine bestimmte Weise fühlen lässt
Finde ein Gleichgewicht in der Mitte vom Chaos
Schick mich tief, schick mich hoch, schick mich, niemals Halbgott(1)
Ich erinnere mich daran wie ich durch die Hitze des Sommers ging
Naiv, einer mit den Gedanken voller Verwunderung
27 Jahre und ich habe nichts vorzuweisen
Falle von der Taube zu der Dunkelheit der Krähe
Schaue auf die Wege von den anderen vor mir
Schaue nach dem Weg der Jungen und Einsamen
Ich will nichts darüber hören, was zu tun ist
Ich will es nicht machen nur um es dir rechtzumachen

Hallo, Hallo
Lass mir dir sagen wie es ist eine Null zu sein
Lass mir dir zeigen wie es ist immer so zu fühlen
Als wenn ich leer und es nichts gibt was wahr ist
Ich suche nach einem Weg raus

Hallo, Hallo
Lass mir dir sagen wie es ist eine Null zu sein
Lass mir dir zeigen wie es ist immer so zu fühlen
Als wenn ich leer und es nichts gibt was wahr ist
Ich suche nach einem Weg raus

Lass mich dir davon erzählen
Nun, lass mich dir davon erzählen
Vielleicht bist du genauso gleich wie ich

Lass mich dir davon erzählen
Nun, lass mich dir davon erzählen
Sie sagen, dass die Wahrheit dich entfesseln wird

Hallo, Hallo
Lass mir dir sagen wie es ist eine Null zu sein
Lass mir dir zeigen wie es ist immer so zu fühlen
Als wenn ich leer und es nichts gibt was wahr ist
Ich suche nach einem Weg raus

Hallo, Hallo
Lass mir dir sagen wie es ist eine Null zu sein
Lass mir dir zeigen wie es ist immer so zu fühlen
Als wenn ich leer und es nichts gibt was wahr ist
Ich suche nach einem Weg raus

 

Pridaj komentár

Vaša e-mailová adresa nebude zverejnená. Vyžadované polia sú označené *